Zahngesundheit

Eine gründliche und regelmäßige Pflege kann Ihre Zähne bis ins hohe Alter gesund halten. Doch wie sieht eine gute Zahnprophylaxe eigentlich aus? Alles kein Hexenwerk. Mit ein paar einfachen Maßnahmen können Sie hier viel bewirken.

Unsere Tipps für Sie:

  • Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung und kauen Sie ordentlich.
  • Reinigen Sie zweimal täglich Zähne und Zahnzwischenräume.
  • Wenden Sie in Maßen fluoridhaltige Produkte bei der Zahnpflege an.
  • Lassen Sie zweimal pro Jahr Ihre Zähne von uns kontrollieren.

In unserer Zahnarztpraxis in Dachau bieten wir hin und wieder auch kurze Vormittags- und Abendkurse für die richtige Zahnpflege zu Hause an. Sie erhalten dabei zusätzlich hilfreiche Tipps für eine zahnfreundliche Ernährung.

Unsere Kurse sind übrigens kostenfrei und absolut unverbindlich. Sie müssen nicht unser Patient sein oder werden. Fragen Sie uns einfach nach aktuellen Terminen oder beachten Sie gerne auch unseren Aushang in der Zahnarztpraxis. Willkommen ist jeder von ganz klein bis “ganz groß”.

Manche Menschen haben von Haus aus die besten Zähne, während andere immer wieder mit kleineren oder größeren Defiziten zu kämpfen haben. Doch für alle gilt: Wir sollten unsere Zahngesundheit so gut und so lange wie möglich erhalten. Und das ist in vielen Fällen ganz einfach!

Unser Extra-Tipp für Ihre Zahngesundheit: Schon die gelegentliche Reduktion zuckerhaltiger Getränke kann wahre Wunder bewirken. Und dafür brauchen Sie gar keinen Zahnarzt. Achten Sie auf sich und genießen Sie doch hin und wieder ganz bewusst “normales” Wasser oder ungezuckerte Getränke.

Schmerzfreie und professionelle Zahnreinigung in unserer Dachauer Zahnarztpraxis Dr. Käufl

Bei Kindern und Jugendlichen ermitteln wir das individuelle Kariesrisiko und entfernen behutsam harte und weiche Beläge von allen Zahnoberflächen. Wir nehmen uns Zeit und zeigen unseren jungen Patienten, wie sie altersgerecht ihre Zähne reinigen können, insbesondere auch dann, wenn sie sich gerade in kieferorthopädischer Behandlung befinden.

“Zahnarzt” ist für uns nicht nur behandeln, sondern oft auch zuhören und einfach erklären.

Hinweis: Die gesetzlichen Kassen übernehmen bei Kindern zweimal pro Jahr die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung.

Bei Erwachsenen entfernen wir alle bakteriellen Beläge mit Hilfe von Ultraschall- und Handinstrumenten, Bürstchen, Polierkelchen und -paste. Bei Bedarf verwenden wir ein Pulverstrahlgerät, um hartnäckige Verfärbungen und Beläge an Zähnen zu beseitigen. Zum Abschluss werden die Zähne fluoridiert, um den Zahnschmelz zu härten und überempfindlichen Zahnhälsen vorzubeugen. Siehe auch: SOLO-Prophylaxe ->

CMD-Diagnostik

 „Craniomandibuläre Dysfunktion” beinhaltet die Worte „cranium” (Schädel) „mandibula” (Unterkiefer) und „Dysfunktion” (Fehlfunktion).

Es handelt sich hierbei um eine Fehlfunktion im Zusammenspiel zwischen Ober- und Unterkiefer. Störungen in der Funktion der Zähne, der Kiefergelenke, der Kaumuskulatur und angrenzender Strukturen.

Früher war CMD unter Myoarthropathie (Kaumuskel- und Kiefergelenkerkrankung), Gnathologie (Lehre vom Kiefer) oder Costen-Syndrom geläufig.

Das menschliche Kauorgan ist ein hochsensibles System. Zähne haben ein sehr präzises Tastempfinden von wenigen hundertstel Millimetern. Dieses System unterliegt ein Leben lang zahlreichen unterschiedlichen Einflüssen.

Wird das Zusammenspiel zwischen Ober- und Unterkiefer gestört, kommt es oft zu Verspannungen in der Kiefermuskulatur, die in enger Verbindung zur Muskulatur der Hals- und Lendenwirbelsäule und des Beckens steht.

Verspannungen in der Kaumuskulatur können sich daher schnell bis in die Hals- und Lendenwirbelsäule und ins Becken fortsetzen und zu Haltungsschäden und chronischen Schmerzen führen.

Die Zahnarztpraxis Dr. Gerhard Käufl in Dachau ist auf CMD-Diagnostik langjährig spezialisiert und bringt ein Höchstmaß an praktischer Erfahrung und nachweisbaren Heilungserfolgen im Umgang mit CMD-Patienten mit.

Implantologie

Implantate: Ein hochwertiger Ersatz der eigenen Zähne

Implantate erhöhen die Lebensqualität, wenn aus verschiedenen Gründen die natürlichen Zähne nicht mehr da sind.

Implantate werden in einem chirurgischen Eingriff in den Kiefer eingebracht und können grundsätzlich jeden fehlenden Zahn ersetzen. In der Regel werden sie aus Titan, mittlerweile auch aus Keramik, gefertigt. Sie verwachsen fest mit den umliegenden Knochen.

Zusätzlich kann auf Implantaten ein festsitzender oder herausnehmbarer Zahnersatz verankert werden.

Bei Verlust eines Zahnes ermöglicht das Einzelzahnimplantat den erfolgreichen Lückenschluss mittels einer einzelnen Krone. Bei Verlust von mehreren nebeneinanderliegenden Zähnen wird ein festsitzender Zahnersatz eingesetzt.

Der ursprüngliche Zustand der eigenen Zähne wird weitgehend erreicht.

Das Implantat bietet neben den rein funktionellen Vorteilen zudem auch ästhetische Vorzüge bei der Planung von festsitzendem Zahnersatz.

Implantat-Therapie

(c) Planmeca Vertriebs GmbH für Dr. Käufl

Das Leben genießen. Beißen ohne Kompromisse!

Die Königsdisziplin in der Zahnmedizin ist Zahnersatz auf Implantaten. Für uns als Spezialisten ist es heutzutage kein Problem mehr, eine hochwertige Nachbildung der natürlichen Zähne und somit für Sie ein hervorragendes ästhetisches Ergebnis zu schaffen.

Die erfolgreiche Implantatbehandlung beinhaltet insbesondere bei zahnlosen Patienten mehr als nur die Wiederherstellung der Kaufunktion. Wir unterstützen mit einer optimalen Versorgung Ihre richtige Ernährung. Für  Patienten, die in einem oder beiden Kiefern zahnlos sind, bedeuten Zahnimplantate mehr als nur die Wiederherstellung der Funktion.

Zahnlosigkeit gilt als Dauerzustand und die konventionelle Versorgung (z. B. Totalprothese) ist für die Patienten häufig unbefriedigend, weil sie nicht mehr alles essen können wie bisher. Herkömmliche Prothesen sind unbequem, unpraktisch und viele Patienten leiden unter Schamgefühlen. Dies beeinträchtigt ihre Lebensqualität und ihr allgemeines Wohlbefinden.

Neben der Lebensqualität sind daher viele Faktoren zu berücksichtigen: Ästhetik, Phonetik, psychische Auswirkungen und Ernährungsaspekte.

Die Erfahrung zeigt uns, dass Patienten vom implantatgetragenen Zahnersatz sofort profitieren und dass eine Implantatbehandlung erhebliche Vorteile für die Lebensqualität hat.

Sie fühlen sich sicherer bei Gesprächen, Sport und sozialen Aktivitäten.

Im Vergleich mit herkömmlichem Zahnersatz oder Prothesen und einer implantatgetragenen Hybridprothese (mit z. B. Kugelanker) schneidet die Implantatlösung sehr oft besser ab.

In Sachen Tragekomfort, Stabilität, Kauvermögen, Sprachästhetik und Reinigungsmöglichkeiten bietet die Implantatvariante häufig wesentlich überzeugendere Ergebnisse.

Patienten berichten über bessere und einfachere Mundhygiene. Verschiedene potentiell problematische Nahrungsmittel lassen sich mit Implantatgestützten Zahnersatz oft leichter kauen.

Eine moderne Form des Zahnersatzes

Implantate sind in der Gestaltung aufwändiger als herkömmlicher Zahnersatz. Mit innovativen Integrationsmethoden zwischen Implantologie und Prothetik schaffen wir für Sie entscheidende Vorteile, die die zusätzlichen Behandlungsschritte im Verhältnis zu Ihrer neugewonnenen Lebensqualität mehr als wettmachen:

Eine funktionale & ästhetische Lösung

Implantate werden in den Kieferknochen eingefügt, in der Regel an der Stelle, an der sich zuvor die Zahnwurzel befand. Der neue künstliche Zahn belastet den Kiefer in ähnlicher Weise wie ein natürlicher Zahn und kann daher meist ein Zurückweichen des Knochens verhindern.

Mit Implantat und Zahnkrone kann darüber hinaus das Aussehen eines natürlichen Zahnes genau nachgeahmt werden. Es ist später fast nicht mehr zu erkennen, dass es sich um einen Zahnersatz handelt.

FESTSITZENDER ZAHNERSATZ OHNE BESCHÄDIGUNG DER NACHBARZÄHNE

Auch Brücken und Teilprothesen können wir exakt Ihren natürlichen Zähnen nachempfinden und in einer sehr hohen Qualität herstellen. Um Brücken zu verankern, ist es notwendig, die Nachbarzähne zu beschleifen. Dabei geht zwangsläufig gesunde Zahnsubstanz verloren. Teilprothesen werden ebenfalls an den Nachbarzähnen befestigt, was diese im Laufe der Zeit beschädigen kann.

Bei Implantaten ist dies nicht notwendig, da sie in den Kiefer eingesetzt werden.

VOLLPROTHESEN WERDEN SICHER UND FEST VERANKERT

Implantatgetragene Vollprothesen sind eine Alternative zu herkömmlichen Vollprothesen.

Mit Implantaten können die Prothesen auch dann sicher und fest verankert werden, wenn die anatomischen Gegebenheiten sehr schwierig sind, z.B. weil der Kieferknochen im Unterkiefer sich stark zurückgebildet hat.

  • Sie erhalten einen festen Zahnersatz.
  • Ihre OP wird sanft und schonend durchgeführt.
  • Sie sind womöglich nahezu frei von Schmerzen.
  • Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da.
  • Sie erholen sich i.d.R. sehr schnell vom Eingriff.

 

Titelfoto: 3DMax-Implant planning (c) Mit freundlicher Genehmigung der Planmeca Vertriebs GmbH

 

Wurzelkanalbehandlung

” Wir erhalten Zähne gerne und ziehen sie nicht einfach, um Implantate zu setzen”

Oft ist eine Wurzelkanalbehandlung die letzte Möglichkeit, einen Zahn zu erhalten, der eigentlich entfernt werden müsste. Wir verwenden moderne Geräte und Techniken mit maschineller Nickel-Titan Aufbereitung, elektronischer Längenmessung und einem hochwertigen Verschluss der Wurzelkanäle. Die Behandlung ist sehr aufwendig  und wir setzen alles daran, den natürlichen Zahn zu erhalten und zu schützen, wann immer das machbar ist und gewünscht wird.

Zähne, die Wurzelkanal behandelt sind, haben gegenüber dem natürlichen Zahn womöglich ein erhöhtes Risiko zu brechen, da diese womöglich nicht mehr durch die Nervenbahnen versorgt werden.

Es ist zu empfehlen diese mit Kronen oder Teilkronen zu versorgen, damit Sie vor Überbelastung geschützt bleiben.

Prophylaxe

Prophylaxe bedeutet Verantwortung

Als Familien-Praxis begleiten wir Sie von Anfang an. Sobald bei den Kleinen die ersten Zähnchen sichtbar werden – bis ins hohe Alter, damit wir Ihre natürlichen Zähne erhalten. Und dafür setzen wir uns ganz persönlich für Sie ein!

Petra Radike, Zahnmed. Assist., ZMP, Prophylaxe
Karina Reichardt, Prophylaxe

Kinder- und Jugendprophylaxe

Milchzähne haben eine wichtige Funktion als Platzhalter und müssen bis zum Zahnwechsel der bleibenden Zähne gepflegt werden, um sie widerstandsfähig gegen Karies zu schützen.

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Die gründliche Reinigung und sanfte Entfernung von Zahnstein, festen Belägen und Verfärbungen mit Handinstrumenten, Pulverstrahlgerät, rotierenden Bürsten und speziellen Polierpasten machen die Zähne widerstandsfähig und sind zur Vermeidung von Zahnfleischerkrankungen unerlässlich.

Die Oberflächen werden geglättet und der sog. Biofilm kann sich nicht so schnell anhaften. Somit werden Bakterien in der Mundhöhle effektiv reduziert. Die anschließende Fluoridierung der Zähne mit konzentrierten Präparaten versiegelt die Zahnoberfläche.

Recall – Service für Parodontitis Patienten

Ein gut funktionierendes Recall- (Rückrufsystem) ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Nachsorge bei Patienten mit Parodontitis. Nur durch eine regelmäßige Kontrolle durch Zahnarzt und Prophylaxe-Fachkräfte und Teilnahme am Recall kann ein Wiederkehren der Parodontitis verhindert werden.  Wird dies nicht kontinuierlich durchgeführt, droht eine erneute Entzündung und der Knochenverlust kann womöglich weiter fortschreiten.

SOLO Prophylaxe

In unserer Praxis führen wir die SOLO Prophylaxe durch. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass sich mit Büschelzahnbürsten eine effektive Reinigung der Zahnzwischenräume hervorragend verwirklichen läßt.  Unser Fachpersonal ermittelt die optimale Größe für Sie, damit Sie die Zahnzwischenräume optimal reinigen und pflegen können. Mehr zur SOLO Prophylaxe ->

 

Überzeugen Sie sich selbst!  Unser Team freut sich auf Sie!

 

Unsere Praxis

“Wir nehmen es persönlich…”

Ihre Gesundheit liegt uns in der Zahnarztpraxis Dr. Gerhard Käufl sehr am Herzen.

Darauf können Sie vertrauen.

Ihr persönliches Präventions-Konzept

Mit umfassender persönlicher und digital messbarer Diagnostik erfassen wir all Ihre Werte, um anschließend Ihr Behandlungskonzept festzulegen. Unser Ziel ist es, einen individuell auf Sie abgestimmten Behandlungsplan zu erstellen und umzusetzen.

Fortschrittliche Technologien

Wir arbeiten nicht nur diagnostisch, sondern auch handwerklich auf höchstem Niveau. Schonende und sanfte Behandlungsmethoden, sowie eine kontinuierliche Überprüfung der Behandlungsschritte, sind die Basis unseres Erfolges.

Familienpraxis zum Wohlfühlen

Wir legen großen Wert auf einen persönlichen Umgang zwischen Zahnärzten, Mitarbeitern und Patienten. Unser Team, das langjährig gewachsen ist, steht Ihnen für alle zahnärztlichen Belange zur Verfügung.

Angstpatienten: Gemeinsam schaffen wir das!

Wir nehmen Ihre Sorgen und Ängste ernst, sodass Sie nie das Gefühl haben werden, allein damit zu sein. Wir haben verschiedene Wege und Möglichkeiten entwickelt, um Ihnen beizustehen und die Behandlung so schonend wie möglich zu gestalten. Das Wichtigste für uns ist, dass Sie uns Ihre Bedenken und Ängste mitteilen, sodass wir individuell darauf eingehen können.

Kontinuierliche Fortbildung im Team

Wir zeigen, was wir können – und das geht nur, wenn wir alle gemeinsam aus einem fundierten Wissens- und Erfahrungsschatz schöpfen können. Dank kontinuierlicher Fortbildungen verfügen über umfassendes Fachwissen auf allen zahnmedizinischen, oralchirurgischen und implantologischen Behandlungsgebieten.

Wir sind Ihre Experten

Die Ärzte und Fachkräfte in unserer Praxis sind hoch qualifiziert. Darüber hinaus arbeiten wir mit einem der besten zahntechnischen Labore Deutschlands zusammen und kooperieren eng mit Kollegen aus den Fachrichtungen Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie Kieferorthopädie.

Wir sind eine Familien-Praxis

Bereits mit dem ersten Zahn beginnt bei uns die Vorsorge, Prophylaxe und Zahngesundheit. Vom Kleinkind bis zum Senior sind Sie bei uns in besten Händen.

Das Team

Gerne stellen wir uns kurz vor:

Zahnarzt Dr. Gerhard Käufl, Praxisinhaber
Dr. Sarah Schmidt, Zahnärztin/ Oralchirurgin
Dr. Katharina Werner, Zahnärztin
Petra Radike, Zahnmed. Assist., Prophylaxe, ZMP
Karina Reichardt, Prophylaxe
Leonie Käufl
Rosemarie Willibald, ZMF
Silvia Mayer-Lilla, Verwaltung/ Rezeption
Renate Mayrhofer, Praxismanagerin
Ludmila Riediger, Rezeption
Claudia Keßler-Kirdorf, Zahnmed. Assistentin
Amela Mehmedi
Vassiliki Papadopoulou
Leonie Käufl, Zahntechnikerin, CadCam-Beauftragte
Egzona Zogay, ZMF

Dr. Gerhard Käufl

Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Gerhard Käufl seit 1998 in Dachau

IMG_4716

Behandlungsschwerpunkte

  • Sanfte Behandlungsmethoden für Angstpatienten
  • Entspannte Zahnbehandlung durch Lachgas
  • Funktionsdiagnostik
  • Präventionszahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Ästhetik
  • Alterszahnheilkunde
  • Implantologie

Fortbildungen

  • mehr als 100 Fortbildungen in ästhetischer Zahnheilkunde, Prothetik, Implantologie, Parodontologie, Endodontie
  • 2009: Curriculum in Endodontie an der LMU München
  • 2011: Curriculum in Parodontologie an der LMU München
  • 2012: Curriculum in Implantologie bei der Deutschen
    Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und
    Kieferbereich (DGI)
  • 2014: Zertifizierung für Lachgas über die LFZL
  • 2014: Zertifizierung zur SOLO-Prophylaxe

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI)
  • Zahnärztlicher Arbeitskreis Kempten e.V.
  • Mitglied in der DGOI Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie e.V.

Beruflicher Werdegang

  • 1978: Ausbildung zum Zahntechniker
  • Studium der Zahnmedizin an der damaligen FU Berlin,
    Promotion bei Prof. Dr. A. Bier an der Charité Berlin
  • Langjährige Tätigkeit als angestellter Zahnarzt in Berlin und München & anschließende Gründung der eigenen zahnärztlichen Praxis in Dachau.

Privat

Verheiratet, 2 Kinder

Zahnmedizin für ältere Menschen

Die Zahl älterer Menschen in unserer Gesellschaft nimmt zu. Schon jetzt leben mehr 65-Jährige als 20-Jährige in Deutschland. Zahnmedizin und Zahntechnik stellen sich auf diese Entwicklung ein, erarbeiten neue Behandlungskonzepte und stimmen sie aufeinander ab.

Lebensqualität im Alter ist nicht nur eine Frage des allgemeinen Gesundheitszustands, sondern auch der Zahngesundheit. Besonders wichtig: eine sorgfältige Mund- und Zahnhygiene, die eine kontinuierliche, individuelle Prophylaxe durch den Zahnarzt einschließt.

Der beste Zahn ist natürlich der eigene. Wer im Laufe der Zeit Zähne verliert, kann auf erstklassigen Zahnersatz bauen, der problemloses Kauen und gutes Aussehen garantiert.

Unsere Praxis ist auf herausnehmbaren Zahnersatz (Teil- und Vollprothesen), festsitzenden Zahnersatz (Kronen, Brücken, Implantate) und Kombinationszahnersatz spezialisiert.
Vor jeder Behandlung beraten wir Sie eingehend über die Möglichkeiten, die sich für Sie am besten eignen.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen dürfen!