Zahngesundheit

Eine gründliche und regelmäßige Pflege kann Ihre Zähne bis ins hohe Alter gesund halten. Doch wie sieht eine gute Zahnprophylaxe eigentlich aus? Alles kein Hexenwerk. Mit ein paar einfachen Maßnahmen können Sie hier viel bewirken.

Unsere Tipps für Sie:

  • Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung und kauen Sie ordentlich.
  • Reinigen Sie zweimal täglich Zähne und Zahnzwischenräume.
  • Wenden Sie in Maßen fluoridhaltige Produkte bei der Zahnpflege an.
  • Lassen Sie zweimal pro Jahr Ihre Zähne von uns kontrollieren.

In unserer Zahnarztpraxis in Dachau bieten wir hin und wieder auch kurze Vormittags- und Abendkurse für die richtige Zahnpflege zu Hause an. Sie erhalten dabei zusätzlich hilfreiche Tipps für eine zahnfreundliche Ernährung.

Unsere Kurse sind übrigens kostenfrei und absolut unverbindlich. Sie müssen nicht unser Patient sein oder werden. Fragen Sie uns einfach nach aktuellen Terminen oder beachten Sie gerne auch unseren Aushang in der Zahnarztpraxis. Willkommen ist jeder von ganz klein bis “ganz groß”.

Manche Menschen haben von Haus aus die besten Zähne, während andere immer wieder mit kleineren oder größeren Defiziten zu kämpfen haben. Doch für alle gilt: Wir sollten unsere Zahngesundheit so gut und so lange wie möglich erhalten. Und das ist in vielen Fällen ganz einfach!

Unser Extra-Tipp für Ihre Zahngesundheit: Schon die gelegentliche Reduktion zuckerhaltiger Getränke kann wahre Wunder bewirken. Und dafür brauchen Sie gar keinen Zahnarzt. Achten Sie auf sich und genießen Sie doch hin und wieder ganz bewusst “normales” Wasser oder ungezuckerte Getränke.

Schmerzfreie und professionelle Zahnreinigung in unserer Dachauer Zahnarztpraxis Dr. Käufl

Bei Kindern und Jugendlichen ermitteln wir das individuelle Kariesrisiko und entfernen behutsam harte und weiche Beläge von allen Zahnoberflächen. Wir nehmen uns Zeit und zeigen unseren jungen Patienten, wie sie altersgerecht ihre Zähne reinigen können, insbesondere auch dann, wenn sie sich gerade in kieferorthopädischer Behandlung befinden.

“Zahnarzt” ist für uns nicht nur behandeln, sondern oft auch zuhören und einfach erklären.

Hinweis: Die gesetzlichen Kassen übernehmen bei Kindern zweimal pro Jahr die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung.

Bei Erwachsenen entfernen wir alle bakteriellen Beläge mit Hilfe von Ultraschall- und Handinstrumenten, Bürstchen, Polierkelchen und -paste. Bei Bedarf verwenden wir ein Pulverstrahlgerät, um hartnäckige Verfärbungen und Beläge an Zähnen zu beseitigen. Zum Abschluss werden die Zähne fluoridiert, um den Zahnschmelz zu härten und überempfindlichen Zahnhälsen vorzubeugen. Siehe auch: SOLO-Prophylaxe ->

Dr. Katharina Werner

Zahnärztin Dr. Katharina Werner
Zahnärztin Dr. Katharina Werner

Zahnärztin Dr. med. dent. Katharina Werner

 

 

(geb. Gust)

  • 2004 – 2009: Studium der Zahnmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität, München
  • Juli 2009: Abschluss Staatsexamen
  • August 2009: Approbation zur Zahnärztin
  • 2009 – 2011: Promotion an der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Technischen Universität München, Klinikum rechts der Isar
    Dissertationstitel: „Auswirkung der Strahlentherapie auf mikrochirurgische plastische Rekonstruktionen im Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereich“
  • 2009 – 2011: Zahnärztliche Assistenzzeit in der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Schindler, Dr. Müller & Kollegen, Aichach
  • 2012 – 2015: Zahnärztliche Niederlassung in der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Schindler, Dr. Müller & Kollegen, Aichach

Fort- und Weiterbildungen:

  • 3/2010: Ausbildung zur Laserschutzbeauftragten (AALZ, RWTH Aachen)
  • 1/2012 – 05/2012: Fachkunde Digitale Volumentomographie für Zahnärzte (BLZK, EAZF München)
  • 01/2012 – 09/2012: Curriculum Implantologie (DGI, BLZK, EAZF München)

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)

Publikationen:

  • “Impact of radiotherapy on microsurgical reconstruction of the head and neck.”
    Hohlweg-Majert B, Ristow O, Gust K, Kehl V, Wolff KD, Pigorsch S.
    J Cancer Res Clin Oncol. 2012 Nov;138(11):1799-811. doi: 10.1007/s00432-012-1263-6. Epub
    2012 Jun 20.
    PMID: 22714589

Zahnmedizin für ältere Menschen

Die Zahl älterer Menschen in unserer Gesellschaft nimmt zu. Schon jetzt leben mehr 65-Jährige als 20-Jährige in Deutschland. Zahnmedizin und Zahntechnik stellen sich auf diese Entwicklung ein, erarbeiten neue Behandlungskonzepte und stimmen sie aufeinander ab.

Lebensqualität im Alter ist nicht nur eine Frage des allgemeinen Gesundheitszustands, sondern auch der Zahngesundheit. Besonders wichtig: eine sorgfältige Mund- und Zahnhygiene, die eine kontinuierliche, individuelle Prophylaxe durch den Zahnarzt einschließt.

Der beste Zahn ist natürlich der eigene. Wer im Laufe der Zeit Zähne verliert, kann auf erstklassigen Zahnersatz bauen, der problemloses Kauen und gutes Aussehen garantiert.

Unsere Praxis ist auf herausnehmbaren Zahnersatz (Teil- und Vollprothesen), festsitzenden Zahnersatz (Kronen, Brücken, Implantate) und Kombinationszahnersatz spezialisiert.
Vor jeder Behandlung beraten wir Sie eingehend über die Möglichkeiten, die sich für Sie am besten eignen.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen dürfen!

Funktionsdiagnostik

Mit Hilfe der Funktionsdiagnostik wird das Zusammenspiel von Kaumuskulatur, Kiefergelenk und Zähnen untersucht. Knackgeräusche beim Kauen oder Gähnen, nächtliches Zähneknirschen, Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen oder Tinnitus sind oft Folgen von Fehlstellungen des Ober- und Unterkiefers sowie der Zähne. Ein fehlender oder kranker Zahn wirkt sich immer auch auf das Knochen- und Muskelsystem aus.

Die Funktionsdiagnostik ist eine wichtige Voraussetzung, um für den Patienten einen exakt passenden Therapieplan aufstellen zu können.

Wir helfen Ihnen gerne.

 

SOLO Prophylaxe

Gründliche und regelmäßige Pflege können die Zähne bis ins hohe Alter gesund halten. Wie sieht eine gute Zahnprophylaxe aus? Wir empfehlen, zweimal pro Jahr zum Zahnarzt zu gehen, um die Zähne kontrollieren zu lassen.

Was ist SOLO Prophylaxe?

Zahnarzt Ralf Petersen, Gründer von SOLO-MED, erklärt, wie man mit den richtigen Interdentalbürsten die eigenen Zähne ein Leben lang gesund erhalten kann.

SOLO-Prophylaxe für Kinder

SOLO-Prophylaxe DachauSOLO-Prophylaxe ist für Kinder sinnvoll und mit nur wenig Aufwand spielend leicht zu erlernen. Wer mit SOLO-STIX die Zähne putzt, muss keine Angst vorm Zahnarzt haben, denn durch die Reinigung der Zahnzwischenräume ist die größte Gefahr schon gebannt.

Mit freundlicher Genehmigung der SOLO-MED GmbH

Datenschutzhinweis: Die Videos sind eingebunden von “https://www.youtube-nocookie.com”

Zahnästhetik

Für die meisten Menschen gehören makellose Zähne zu gutem Aussehen einfach dazu: Schöne und helle Zähne lassen uns attraktiver, jünger und gesünder erscheinen. Wer befreit lachen kann, fühlt sich wohler in seiner Haut und strahlt schnell mehr Selbstbewusstsein aus. Perfekte Zähne sind jedoch den wenigsten von Natur aus gegeben, weshalb die Nachfrage nach ästhetischen Korrekturen groß ist.

Die ästhetische Zahnmedizin bietet eine große Auswahl an Behandlungsmöglichkeiten, um dem Wunsch nach einem gepflegten, ansprechenden Gebiss zu entsprechen. Dazu gehören schöne Zähne und ein gesundes Zahnfleisch. Man spricht deshalb von roter und weißer Zahnästhetik.

Wir als Fachärzte mit Schwerpunkt u.a.  auf oraler Ästhetik bieten wir Ihnen bewährte Behandlungsverfahren, die wir auch persönlich empfehlen, an. Wir verwenden ausschließlich hochwertigen Zahnersatz, der individuell für Sie in ausgewählten Zahnlaboren aus der Region gefertigt wird. Das Ergebnis muss in unseren Augen ein harmonisches Gebiss sein, das zu dem jeweiligen Patienten passt. Deshalb legen wir größten Wert auf präzise „Handwerkskunst“ von Zahnarzt und Zahntechniker.

Implantate

Zahnverlust, ausgelöst zum Beispiel durch Karies, Parodontose oder einen Unfall, beeinträchtigt nicht nur das äußere Erscheinungsbild, sondern wirkt sich auch auf das Kausystem aus – häufig mit ernsthaften Folgen. In den letzten 30 Jahren hat sich mit der Implantologie ein neuer Fachbereich in der Zahnmedizin entwickelt, der wertvolle Hilfe beim Ersetzen fehlender Zähne leistet.

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die in den Kieferknochen eingesetzt wird. Das Implantat besteht aus Titan, das drei wesentliche Vorteile bietet:

  • Titan ist allergiefrei und wird vom Körper i.d.R. problemlos angenommen.
  • Lückenschluß ohne benachbarte gesunde Zähne zu beschädigen.
  • Festsitzender Zahnersatz.

Implantate empfehlen sich bei Einzelzahnlücken, wenn man einen Schneidezahn verloren hat oder auch, wenn man eine feste, stabile Lösung im zahnlosen Kiefer wünscht.

Jeder implantologischen Behandlung gehen eine sorgfältige Beratung und Diagnostik voraus, um zu klären, welches Therapieverfahren sich für Sie am besten eignet.

Durch unsere Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich – der größten implantologischen Fachgesellschaft Europas – sind wir als Spezialisten für Implantologie ausgewiesen.