Implantat-Therapie

Das Leben genießen. Beißen ohne Kompromisse!

Die Königsdisziplin in der Zahnmedizin ist Zahnersatz auf Implantaten. Für uns als Spezialisten ist es heutzutage kein Problem mehr, eine hochwertige Nachbildung der natürlichen Zähne und somit für Sie ein hervorragendes ästhetisches Ergebnis zu schaffen.

Die erfolgreiche Implantatbehandlung beinhaltet insbesondere bei zahnlosen Patienten mehr als nur die Wiederherstellung der Kaufunktion. Wir unterstützen mit einer optimalen Versorgung Ihre richtige Ernährung. Für  Patienten, die in einem oder beiden Kiefern zahnlos sind, bedeuten Zahnimplantate mehr als nur die Wiederherstellung der Funktion.

Zahnlosigkeit gilt als Dauerzustand und die konventionelle Versorgung (z. B. Totalprothese) ist für die Patienten häufig unbefriedigend, weil sie nicht mehr alles essen können wie bisher. Herkömmliche Prothesen sind unbequem, unpraktisch und viele Patienten leiden unter Schamgefühlen. Dies beeinträchtigt ihre Lebensqualität und ihr allgemeines Wohlbefinden.

Neben der Lebensqualität sind daher viele Faktoren zu berücksichtigen: Ästhetik, Phonetik, psychische Auswirkungen und Ernährungsaspekte.

Die Erfahrung zeigt uns, dass Patienten vom implantatgetragenen Zahnersatz sofort profitieren und dass eine Implantatbehandlung erhebliche Vorteile für die Lebensqualität hat.

Sie fühlen sich sicherer bei Gesprächen, Sport und sozialen Aktivitäten.

Im Vergleich mit herkömmlichem Zahnersatz oder Prothesen und einer implantatgetragenen Hybridprothese (mit z. B. Kugelanker) schneidet die Implantatlösung sehr oft besser ab.

In Sachen Tragekomfort, Stabilität, Kauvermögen, Sprachästhetik und Reinigungsmöglichkeiten bietet die Implantatvariante häufig wesentlich überzeugendere Ergebnisse.

Patienten berichten über bessere und einfachere Mundhygiene. Verschiedene potentiell problematische Nahrungsmittel lassen sich mit Implantatgestützten Zahnersatz oft leichter kauen.

Eine moderne Form des Zahnersatzes

Implantate sind in der Gestaltung aufwändiger als herkömmlicher Zahnersatz. Mit innovativen Integrationsmethoden zwischen Implantologie und Prothetik schaffen wir für Sie entscheidende Vorteile, die die zusätzlichen Behandlungsschritte im Verhältnis zu Ihrer neugewonnenen Lebensqualität mehr als wettmachen:

Eine funktionale & ästhetische Lösung

Implantate werden in den Kieferknochen eingefügt, in der Regel an der Stelle, an der sich zuvor die Zahnwurzel befand. Der neue künstliche Zahn belastet den Kiefer in ähnlicher Weise wie ein natürlicher Zahn und kann daher meist ein Zurückweichen des Knochens verhindern.

Mit Implantat und Zahnkrone kann darüber hinaus das Aussehen eines natürlichen Zahnes genau nachgeahmt werden. Es ist später fast nicht mehr zu erkennen, dass es sich um einen Zahnersatz handelt.

FESTSITZENDER ZAHNERSATZ OHNE BESCHÄDIGUNG DER NACHBARZÄHNE

Auch Brücken und Teilprothesen können wir exakt Ihren natürlichen Zähnen nachempfinden und in einer sehr hohen Qualität herstellen. Um Brücken zu verankern, ist es notwendig, die Nachbarzähne zu beschleifen. Dabei geht zwangsläufig gesunde Zahnsubstanz verloren. Teilprothesen werden ebenfalls an den Nachbarzähnen befestigt, was diese im Laufe der Zeit beschädigen kann.

Bei Implantaten ist dies nicht notwendig, da sie in den Kiefer eingesetzt werden.

VOLLPROTHESEN WERDEN SICHER UND FEST VERANKERT

Implantatgetragene Vollprothesen sind eine Alternative zu herkömmlichen Vollprothesen.

Mit Implantaten können die Prothesen auch dann sicher und fest verankert werden, wenn die anatomischen Gegebenheiten sehr schwierig sind, z.B. weil der Kieferknochen im Unterkiefer sich stark zurückgebildet hat.

  • Sie erhalten einen festen Zahnersatz.
  • Ihre OP wird sanft und schonend durchgeführt.
  • Sie sind womöglich nahezu frei von Schmerzen.
  • Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da.
  • Sie erholen sich i.d.R. sehr schnell vom Eingriff.

 

Titelfoto: 3DMax-Implant planning (c) Mit freundlicher Genehmigung der Planmeca Vertriebs GmbH