Röntgen in 3D-Technologie

Digitales Röntgen: Maximaler Durchblick bei minimaler Belastung

Ein unschlagbarer Vorteil der digitalen Röntgentechnik im Vergleich zur klassischen Analogtechnik ist die deutlich reduzierte Strahlenbelastung.

Digitale Speicherfolien oder Röntgensensoren sind wesentlich empfindlicher als die konventionellen Röntgenfilme. Zudem zeichnen sich digitale Bilder im Vergleich zu konventionellen Bildern in der Regel durch eine bessere Bildqualität aus, sodass Zahn- und Knochenstrukturen optimal zu erkennen sind.

Am Computer können wir dank einer speziellen Software die Bilder dann sofort nachbearbeiten und einstellen.

Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag für Ihre Gesundheit und Ihr optimales Behandlungsergebnis.

 

Bildmaterial: Mit freundlicher Genehmigung der Planmeca Vertriebs GmbH